70 ist kein Pappenstiel


Wenn wir uns also hier und heute

treffen - und wir sind recht viel.

Dann hat das einen einzigen Grund:

Die 70 ist kein Pappenstiel.


Die 70, das ist etwas Neues,

was Ernstes kommt ins Lebensspiel,

Gesundheit spielt jetzt eine Rolle,

denn 70 ist kein Pappenstiel.


Und Zukunftsängste greifen Raum,

es fehlt das rechte Lebensziel,

die Arztbesuche werden mehr.

Denn 70 ist kein Pappenstiel.


Das ist es, was das Leben fordert.

Das Alter klopft an unsre Tür,

wir mögen ihn nicht, diesen Gast,

doch kommt er trotzdem rein zu dir.


Er setzt sich dreist an deinen Tisch

und legt sich zu dir in dein Bett.

Er klaut dir deine Lieblingsspiele

und ist im Ganzen gar nicht nett.


Doch zeigst du ihm die rote Karte

und bleibst lebendig wie zuvor,

dann lässt er dich vielleicht in Ruhe

rein temporär – du bist kein Tor


und weißt, nichts währet ewiglich,

es wäre schlimm, wenn es so wär.

Auch uns´re Nachkommen, denk ich,

fänden das nicht wirklich fair.

---


Wenn wir uns also hier und heute

treffen, Roland beizustehen.

Dann bleibt doch wirklich nur der Trost,

die 70 werden auch vergehen.

17.11.2013